Rechnungslegung (Buchführung, Lohn-/Gehaltsabrechnung)

 

Buchführung

  • Einrichtung von Finanz- und Lohnbuchführungen
  • Laufende Buchführungsarbeiten (manuell und digital) in der Kanzlei und beim Mandanten sowie fachliche Beratung und Betreuung
  • Offene-Posten-Buchführungen (OPOS)
  • Elektronische Bankdatenverarbeitung
  • Anlagen- und Kassenbuchhaltungen
  • Umfassende digitale Belegführung und –organisation
  • Einrichtung und Begleitung von Kostenrechnungen

 

Lohn-Gehaltsabrechnung

  • Durchführung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen
  • Bearbeitung von Baulohn
  • Berücksichtigung von Besonderheiten bei Bauhaupt- und –nebengewerbe, Kurzarbeitergeld, Insolvenzgeld, Winter­geld, SOKA-Bau, Urlaubsausgleichskasse u.ä.
  • Betreuung und Abwicklung der Prüfungen durch Finanzämter, Deutsche Rentenversicherung (prüft auch für Berufsgenossenschaften und Künstlersozialversicherung)
  • Sozialversicherungsrechtliche Statusfeststellungen
  • Meldungen, Anträge und Bescheinigungen jeglicher Art
  • Abwicklung von Lohn-/Gehaltspfändungen (z.B. Abgabe von Drittschuldnererklärungen)
  • Sachbezugsermittlungen / Reisekostenabrechnungen
  • Archivierung von Lohndaten/-unterlagen, Versand von Lohnabrechnungen

 

Sonstige Tätigkeiten im Rahmen der Rechnungslegung

  • Laufende Überwachung der vom Mandanten selbst erstellten Buchführung
  • Individuelle betriebswirtschaftliche Auswertungen, Kurzberichte und Unternehmensreporte (digi­tale oder manuelle Bereitstellung) zur Information und zur Steuerung des Unternehmens durch den Mandanten
  • Einrichtung des EDV-gestützten Rechnungswesens nach den verschiedensten Systemen
  • Betreuung betrieblicher Altersvorsorgemaßnahmen
  • Einrichtung und Betreuung effizienter Mahnverfahren